Sie sind hier: Startseite » Sportangebote » Wandern » Wanderurlaub

Wanderurlaub

Geplant sind Wanderurlaube von 7 - 14 Tagen im In. und Ausland.

Sobald die Corona beschränkungen es möglich machen, finden Sie hier unsere Angebote.







Ich wünsche jetzt schon viel Spaß bei der Tour....


Holger Dolfen
Coachingzentrum Hessen
Präventionstrainer.de


z. Bsp. Bulgarien Rilagebirge

1. Tag

Anreise
Transfer von Sofia ins Rilagebirge zur Berghütte

2. Tag

Rundwanderung mystischer Musala
Gleich am ersten Tag erwartet Sie mit dem Musala Gipfel auf 2.925m ein alpines Highlight! Transfer nach Borovets, von wo aus Sie per Seilbahn den Wanderstart erreichen. Dort genießen Sie ein einzigartiges Panorama, immer mit Blick auf die Felswand des Musala. Ihr Weg führt Sie vorbei an Gletscherseen und Berghütten bis zum Gipfel, die Aussicht von der Spitze zu den umliegenden Bergen ist atemberaubend.
Details: ca. 5 bis 6 Stunden | 15 km | + 690 m - 690 m.

3. Tag

Rundwanderung sieben Gletscherseen
Am Morgen kurzer Transfer zum Startpunkt bei der Vada Hütte. Durch Fichtenwälder wandern Sie immer höher hinauf in die alpine Bergwelt, bis zum Bergkessel der Sieben Rila-Seen. Die berühmten Gletscherseen werden Sie mit einer traumhaften Kulisse, die Sie vom Rand des höchstgelegenen der Seen überblicken können, verzaubern.
Details: ca. 5 bis 6 Stunden | 19 km | + 1.310 m - 1.310 m.

4. Tag

Govedartsi – Bansko, Besichtigung Rila-Kloster
Tag zur Entspannung und Entdeckung der kulturellen Highlights der Region. Sie verlassen das Rila-Gebirge und machen sich auf den Weg zum Pirin-Gebirge, auf Ihrem Weg erwartet Sie ein Besuch des berühmten Rila-Klosters, bevor Sie Bansko erreichen, das malerisch am Fuße der Pirinberge liegt und Ihr Quartiert für die nächsten vier Nächte ist. Die Gassen und Häuserfassaden der Altstadt laden zu einem ausgiebigen Spaziergang ein.

5. Tag

Rundwanderung Polezhan Gipfel
Ihre Wanderroute führt Sie auf den fünfthöchsten Gipfel des Pirin-Gebirges, den Polezhan auf 2.851m. Per Transfer zur Gotse Delchev Hütte und per Seilbahn zur Bezbog Hütte. Auf Ihrem Weg wechseln sich traumhafte Panoramen mit dem Glitzern von unzähligen Gletscherseen ab, darunter auch der größte See der Region, der idyllische Popovo See. Sie wandern die klassische Route entlang des Nordostkamms, diese ist gut zu begehen, der letzte Anstieg zum Gipfel stellt jedoch noch einmal eine besondere Herausforderung dar.
Details: ca. 5 Stunden | 7 km | + 770 m - 770 m.

6. Tag

Rundwanderung Yulen Naturschutzgebiet
Nach einem kurzen Transfer starten Sie die Wanderung zum Bergkessel der malerischen Banderishki-Seen. Von dort aus geht es hinüber in das Nachbartal und weiter zu den Todorini Ochi Seen. Sie wandern durch verträumte Fichtenwälder und entlang von glasklaren Flüssen durch das Yulen Naturschutzgebiet. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft.
Details: ca. 6 bis 7 Stunden | 16 km | + 610 m - 1.220 m.

7. Tag


RundwanderungWichren Gipfel
Heute erwartet Sie mit der Besteigung des Wichren ein letztes Highlight auf Ihrer Trekkingreise. Immer begleitet von einer atemberaubenden Aussicht geht es durch den „Golem Kazan“ unterhalb der schroffen Nordflanke des Wichren, wo Sie wilde Ziegen und blühende Edelweiß beobachten können. Vom Gipfel überblicken Sie noch einmal die gesamte Bergwelt Bulgariens.
Details: ca. 6 Stunden | 8 km | + 960 m - 960 m.

8. Tag

Transfer zum Flughafen Sofia oder ins Hotel zur Verlängerung, die Fahrtzeit beträgt ca. 1,5 Stunden.